Geld verdienen Elternzeit – ein kleiner Nebenverdienst

15. August 2020nadja

Geld verdienen Elternzeit – ein bisschen Taschegngeld

Sie befinden sich grade in Elternzeit und Suchen jetzt nach einer Möglichkeit nebenbei Geld zu verdienen? Klar könnten Sie in Ihren Beruf zurückgehen und dort für ein paar Stunden die Wochen tätig sein, doch vielleicht ist dieser Beruf zeitlich eher unflexibel und lässt sich mit einem Baby schlecht vereinen, Sie waren dort die letzten Monate unzufrieden und kamen mit Ihrem Chef oder den Mitarbeitern nicht mehr so gut zurecht!
Wir zeigen Ihnen im nachstehenden, ob es sich lohnt in der Elternzeit etwas daneben zu verdienen und geben Ihnen 6 Tipps wie Sie unkompliziert während der Elternzeit Geld verdienen können und gleichzeitig etwas Abwechslung und Spaß haben.

Geld verdienen Elternzeit geht das überhaupt?

Diese Frage können wir ganz klar mit Ja beantworten.
Bis zu 30 Stunden dürfen Sie während der Elternzeit arbeiten und gefährden das Elterngeld nicht. Teilweise kann es zu einer Kürzung kommen so das man dann nur 65 % des Kindergartens erhält und der Gehalt etwas angerechnet wird.

Geld verdienen Elternzeit unsere 6 Tipps:

Eltern kennen das nur zu gut, durch die Elternzeit fehlt einfach ein vollwertiges Monat-Gehalt. Klar bezieht man jetzt Elterngeld, doch ist dieses mit einem Lohn nicht zu vergleichen. Zudem kommt noch das sich durch den Nachwuchs, die Monatlichen kosten erhöht haben. Im nachstehenden haben wir für Sie 9 tolle Tipps herausgesucht die man komplett bei freier Zeiteinteilung und überwiegend von zu Hause aus durchführen kann.

Tipp 1
Privat mal wieder aussortieren und verkaufen

Beinah in jedem Haushalt finden sich Gegenstände wie Kleidung, Bücher, DvDs usw. die man schon seid Ewigkeiten nicht mehr gebraucht und nur noch als Staubfänger dienen. Mache anderen eine Freude, den es gibt genügend Menschen die genau diese Dinge Suchen. Verkaufen Sie Ihre Dinge bequem von zu Hause aus über Börsen wie Ebay, Kleiderkreisel, Rebuy oder auch Momox. Verdienen Sie so Geld und entrümpeln Sie gleichzeitig Ihr Zuhause.

Tipp 2
Selbstgemachte Sachen Verkaufen

Vielleicht verfügen Sie ja auch über ein besonderes Talent, Können gut backen, nähen, stricken, malen, basteln oder sind anders kreativ. Heutzutage gibt es spezielle Webseiten, wo Sie zum Beispiel Ihre selbst genähten Designer Stücke, süße Kinderkleidung, selbstgemachte Ton Figuren oder auch selbstgemachte Holzspielzeuge verkaufen können.

Tipp 3
Gestalten Sie sich einen eigenen Blog oder einen YouTube Kanal

Auch wenn diese Variante wahrscheinlich erst nach der Elternzeit so richtig anläuft und Geld generiert, schreibe oder Filme von bestimmten Themen die faszinieren und Teile dieses mit der Welt. Binden Sie Affiliate Links oder Werbung auf die Seiten mit ein und verdienen so Ihr Einkommen.

Tipp 4
Texte Schreiben

Ihnen liegt das Schreiben, verdienen Sie damit Geld und schreiben Sie für unterschiedliche Unternehmen oder Portale wie Textbroker oder freelancer, Blogs, Ratgeber, Produktbeschreibungen oder vieles mehr.

Tipp 5
Direktvertriebspartner

Sie können sich nichts unter diesem Begriff vorstellen. Vielleicht haben Sie ja schon einmal einer der beliebten Tipper oder Dildo Partys besucht. Starten Sie Ihre ganz eigene Party und Verkaufen Sie außer Tupper und Dildos noch Gegenstände wie Töpfe, Geschirr, Kleidung oder andere Dinge.

Tipp 6
Micro-Jobs

Verdienen Sie sich mit dem Smartphone und kleinen Mini Jobs ein paar Cents oder ein paar Euros dazu. Auch wenn hierbei keine großen Beträge verdient werden können, diese Tätigkeit kann man sogar ganz bequem bei einem Kinderwagen Spaziergang oder gar mit dem Baby auf dem Arm machen. Über Apps und Portale wie AppJobber oder Streetspotr, können Sie kleine Recherche arbeiten durchführen oder Mystery Shopper werden.

All unsere Tipps und Ideen ersetzten vielleicht kein Monatsgehalt, Sie bieten Ihnen aber die Möglichkeit zeitlich flexibel in der Elternzeit etwas Geld zu verdienen. Hierbei müssen sie Sich nicht nur auf eine Sache beschränken, sondern können nach Lust und Laune gleich mehrere Sachen ausprobieren. Versuchen Sie Ihr Glück und verdienen Sie sich ein kleines Nebeneinkommen während Ihrer Elternzeit.

Prev Post Next Post