Blog post

Arbeit finden ohne Ausbildung | Arbeit lohnt sich!

31. Juli 2020nadja

 Fleiß & Ausdauer zahlen sich aus…

Arbeit finden ohne Ausbildung, gestaltet sich des Öfteren als sehr schwer. Die meisten Betriebe verlangen in ihren Stellenanzeigen ausdrücklich nach den erforderlichen Qualifikationen in Form einer abgeschlossenen Berufsausbildung, ggf. auch bereits mit erster praktischer Erfahrung. Dies stellt vor allem für Personen, welche über keine Ausbildung verfügen, häufig ein großes Hindernis dar und sie können ihren Traumjob nicht ausüben.

Eine Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre, kann aber unter Umständen auch verkürzt werden. Zum Beispiel bei extrem guten Leistungen. So kann schon mal ein Jahr gespart werden. In der heutigen Zeit gibt es aber auch diverse Möglichkeiten, die Qualifikation für einen Beruf schneller zu erlangen. Beispielsweise durch eine Umschulung, welche das Jobcenter ermöglicht.

Aber es ist keine Sache der Unmöglichkeit, auch ohne dementsprechende Ausbildung, einen geeigneten Arbeitsplatz zu finden. Sehr viele Betriebe bieten auch sogenannten Quereinsteigern eine faire Chance sich im Betrieb zu bewähren. Das liegt unter anderem an mangelndem Personal oder unfähigen Mitarbeitern.

Selbstverständlich kann man nicht in jedem Beruf ohne die nötigen Qualifikationen binnen kürzester Zeit Fuß fassen. Viele Berufe, wie etwa Arzt, Anwalt oder Ingenieur setzen nicht nur eine Berufsausbildung, sondern auch ein jahrelanges Studium voraus. In jene Berufe ohne jegliche Qualifikationen herein zu kommen, ist daher eher unwahrscheinlich.

Aber in anderen Bereichen ist mit etwas Glück und dementsprechend freundlichen Vorgesetzten durchaus eine Chance zu erwarten. Wie beispielsweise in der Gastronomie oder im Verkaufswesen. Ungelernte Kräfte beginnen in der Regel mit kleineren Hilfsarbeiterjobs, steigern sich aber häufig im Laufe der Zeit. Während ihrer Arbeit erlernen sie das nötige Handwerk und verschaffen sich auf diesem Wege die nötigen Qualifikationen. Durch positive Arbeitszeugnisse, haben sie häufig noch ein weiteres Ass im Ärmel.

Eine weitere Option, Arbeit zu finden auch ohne entsprechende Ausbildung, ist die Option bei einer Zeitarbeitsfirma Fuß zu fassen. Dort werden die Angestellten an verschiedenen Einsatzorten eingesetzt und erlernen nach und nach das Handwerk. Zum Beispiel in der Produktion oder in der Logistik-Branche. So kann beispielsweise ein Führerschein für Gabelstapler oder für LKW erworben werden, mit welchem die Angestellten befugt sind, jene Fahrzeuge zu führen und sie in ihrem Berufsbild einzusetzen. So können sie in jenem Bereich arbeiten, auch ohne dementsprechende Ausbildung.

 

Arbeit finden ohne Ausbildung
Arbeit finden ohne Ausbildung

Arbeit finden ohne Ausbildung – Handwerker werden immer gebraucht

Geschickte und belastbare Handwerker werden immer gefragt sein. Auch wenn bereits vieles in unserem modernen Zeitalter von Maschinen und Computern übernommen wurde, so wird es höchstwahrscheinlich immer Menschen geben, welche ein ehrliches Handwerk ausführen können. Wie zum Beispiel Bauarbeiter, LKW Fahrer oder Produktionshelfer.

Wer tatkräftig anpacken kann und sich keiner Arbeit zu schade ist, findet in aller Regel immer Arbeit. Möglicherweise handelt es sich nicht um jenen Job, von welchem man immer geträumt hat. Aber trotz allem wird über eine Arbeit verfügt, mit welcher Geld nach Hause gebracht werden kann und mit welcher die Referenzen trotz fehlender Ausbildung für die Zukunft auch nicht mehr ganz so schlecht stehen werden.
Prev Post Next Post