Blog post

Nebenjob von Zuhause | Flexible & bequem

14. Januar 2020nadja
Der Hauptjob reicht nicht mehr aus. Das Konto verzeichnet ein dickes Minus und eine weitere Arbeit ist wichtig, um seinen Lebensunterhalt finanzieren zu können. Wer verdient sich da nicht von zu Hause aus noch ein paar Euro gerne dazu? Doch wie funktioniert dies? Geld verdienen ohne Arbeit ist schwierig. Ärmel hochkrempeln und mit Motivation an die Sache rangehen.
Nebenjob von Zuhause
Nebenjob von Zuhause

 Vorteile bei Homeoffice

Der Vorteil ist, dass zumeist die Arbeit frei eingeteilt werden kann. Keine Anfahrtswege und sich dem möglichen Mobbing von Kollegen ausgesetzt sein. Wenn man nachts arbeiten möchte, kann man nachts arbeiten. Eine schöne Vorstellung und immer mehr Firmen sind bereit, dies anzubieten. Die Arbeitgeber denken um, denn somit sparen sie selbst Büroräume.

Welchen Möglichkeiten gibt es?

Es gibt viele Möglichkeiten für den Nebenjob von Zuhause:

  • Schreibarbeiten
  • Texten als Autorin
  • Crowndfounding
  • Hausverwaltung
  • Hotline für Firmen
  • Homepage erstellen
  • usw.

Damit keine Unzufriedenheit aufkommt, sollte wie beim Hauptjob der Nebenjob zu einem passen. Viele Menschen sprechen von Demotivation bei der Arbeit, statt den Mut zu besitzen Veränderungen vorzunehmen. Arbeit soll Spaß machen.

Wenn am Ende des Monats zusätzlich Geld in der Kasse ist durch den Nebenjob ist dies schon einmal ein großer Motivationspunkt. Sich zusätzlich ein paar Klamotten kaufen können oder einfach wieder mehr Geld zur Verfügung zu haben für Urlaub und das Sparbuch ist ein richtig gutes Gefühl.

Es lohnt sich keine Mühen zu scheuen, um sich ein paar Euro dazu zu verdienen. Die alleinige Motivation, dass das Konto nicht mehr drückt ist Grund genug dafür!

Vorsicht: Nepper, Schlepper und Bauernfänger

Es gibt leider im Internet Seiten, mit denen eine Vielzahl von Jobmöglichkeiten angeboten werden. Kugelschreiber zusammenbauen oder Wundertüten packen sind hier sehr gängige Modelle. Doch Vorsicht! Denn am Ende des Textes ist oftmals zu lesen, dass erst eine gewisse Summe überwiesen werden muss, damit man dann einen Zusatzjob von zu Hause erhalten kann. Wer darauf reinfällt und bspw. 70 Euro überwiesen hat, wird schnell enttäuscht sein und eines besseren belehrt werden.

Hinter dem Jobangebot steckt eine Falle. Es kommt eine Liste ins Haus mit Firmen, welche einen Nebenjob für zu Hause anbieten. Doch ist diese leider nicht zu gebrauchen. Von daher: wer erst Geld möchte – Finger davon!

Für eine Arbeit benötigt es keine Vorauszahlungen. Wie auch bei den regulären Jobs von Teil- bis Vollzeit gibt es schwarze Schafe. Der Nebenjob wird gerne mal für solche Fallen benutzt.

Prev Post Next Post